Grünhof_Team_web

Interviews mit Klimamenschen: Jonathan Niessen (Econauten)

Unter dem Namen „Econauten“ können sich in Freiburg bis Mitte Juni junge Gründer  für ein Förderprogramm bewerben, das diese dazu befähigt, ihre Ideen im Nachhaltigkeitsbereich umzusetzen. Was es mit dem Namen, dem Projekt und dem speziellen Bezug zu Freiburg auf sich hat, hat uns Jonathan Niessen vom nachhaltig orientierten Gründerzentrum Grünhof erklärt.

Weiterlesen
Uli Schuler

Interviews mit Klimamenschen: Uli Schuler (wohl & warm)

Zum Schwerpunktthema Energie

Pelletheizungen sind mittlerweile eine beliebte Alternative zu Öl- oder Gasheizungen. So qualitativ hochwertig und effizient die Heiztechnik mittlerweile ist, so konfus und teils gegenteilig wird über den eigentlichen Vorteil dieser Heizungen diskutiert: Den Brennstoff Holzpellets.  Die Branche betont, dass dieser Brennstoff klimaneutral sei, für ihn kein Baum gefällt werden muss und alle qualitativen Probleme wie Feinstaubbildung oder schnelle Verschlackung der Heizkessel längst gelöst seien. Andererseits bekommen Hausbesitzer beim Fachgespräch im Heizungskeller genau diese Argumente immer wieder zu hören: Für Pellets würden Wälder gerodet, die verstärkte Nachfrage ließe den Preis nach oben schnellen und die Verbrennungseigenschaften seien nach wie vor heikel. Was stimmt nun? Als Schlüssel zum Verständnis dieser Frage erscheint in letzter Zeit nun verstärkt der Begriff Regionalität.

Der Pellethersteller EC Bioenergie Heidelberg mit seiner Endverbraucher-Marke wohl & warm wirbt mit der neuen Interviewreihe „Heimatwärme“ für seine regional produzierten Holzpellets und grenzt sich dabei bewusst von „Irgendwoher-Pellets“ ab, so wie er die im Ausland produzierten Pellets benennt.

Wir haben Uli Schuler, Geschäftsführer der Bioenergie Handel GmbH, zur Bedeutung der Regionalität im Pelletmarkt befragt:

H...

Weiterlesen
klimamensch-edition

Was ist “Green IT” und wozu das alles?

Zum Schwerpunktthema Energie

Mit Hilfe unseres Netzwerkpartners und Anbieters von Green IT-Lösungen „IT CSW“ möchten wir Ihnen heute den Begriff „Green IT“ erklären und Ihnen näher bringen, welche Vorteile Unternehmen und Privathaushalte haben, wenn sie ein solches System einsetzen.

Zunächst einmal zur Erklärung: Unter Green IT versteht man im Allgemeinen den ressourcenschonenden und umweltverträglichen Einsatz von Energie und Materialien in der Informations- und Kommunikationstechnologie (kurz: IKT). Auch, und das ist wichtig, über den Lebenszyklus der IT-Produkte hinaus.

Anders ausgedrückt: Green IT benötigt für ihre Entwicklung, Herstellung Verwendung und Entsorgung weniger Energie und Ressourcen als herkömmliche Informationstechnologie...

Weiterlesen
2014-05-20_Julia Starp

Interviews mit Klimamenschen – Julia Starp

Dass ökologisch produzierte und fair gehandelte Kleidung der „normalen“ Mode in Ihrem ästhetischen Anspruch in nichts mehr nachsteht, beweist Julia Starp mit ihren Kollektionen. Ihre Modenschauen sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Fashion Week in Berlin. Wir haben uns mit der Modedesignerin aus Hamburg über den Werbeeffekt von „Fair-Trade“ und „Organic“ sowie über die Bedeutung nachhaltiger Bekleidung für den Klimaschutz unterhalten.

Zum Interview

Weiterlesen
Klimamensch-Logo

Klimamensch wird zum Gutschein- & Rabattportal

Nachhaltig handeln und dabei Geld sparen!

Das wird möglich durch den neuen Auftritt von Klimamensch… Denn wir haben unserer Website nicht nur ein Facelift verpasst, wir haben sie um einen weiteren Service erweitert.

Fortan finden Sie bei uns Gutscheine und Rabattcodes für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen! Auch unsere bisherigen Services wie ein Anbieterverzeichnis und eine Vielzahl von Informationen rund um die Welt der Nachhaltigkeit finden Sie auf unserer neu gestalteten Website.

Besuchen Sie uns doch unter www.klimamensch.de!

Pressemitt...

Weiterlesen
2014-02-12_Logo_WochederSonne

Mit Solar und Pellets mehr als ein Viertel der Energiekosten einsparen

Zum Schwerpunktthema Energie

Eine interessante Pressemitteilung wurde heute vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) und des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) zum morgigen Auftakt der “Woche der Sonne” veröffentlicht:

Rund 2.000 Euro „Sparrendite“ erwirtschaften Solarstrom, Solarwärme und Holzpelletheizungen nach Abzug der Investitionskosten pro Jahr / Bundesweite Aktionswoche „Woche der Sonne und Pellets“ startet morgen mit rund 5.000 Veranstaltungen

Berlin, 8. Mai 2014 – Die Installation einer Solaranlage und der Einbau eines Pelletheizsystems rechnen sich...

Weiterlesen
2014-04_UPS Elektro

Klimamensch!

Na, finden Sie den kleinen, aber entscheidenden Hinweis auf unser Thema?

(aufgenommen in der Innenstadt von Frankfurt a.M.)

Weiterlesen
Label – Wir sind KM

Von Klimamensch empfohlen – “Polarstern”

Klimamensch gratuliert!

Mit “Polarstern” zeichnete Klimamensch nun das erste Unternehmen mit dem Klimamensch-Label aus. Der in München ansässige Anbieter von Ökostrom und Ökogas erfüllt die zugrunde gelegten Kriterien und befindet sich aus Sicht von Klimamensch auf einem sehr guten Weg in eine nachhaltige Zukunft.

Hervorzuheb...

Weiterlesen
2014-02-12_Logo_WochederSonne

Kampagnenmotive der “Woche der Sonne”

“Pellets und Solar sparen Träume wahr”

So lautet das Motto der diesjährigen “Woche der Sonne”, die vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Energieholz- und Pellet Verband e.V. und Unternehmen der Solar- und Pelletbranche organisiert wird. Die vom 09. bis 18.05.2014 stattfindende Aktionswoche greift den Trend zur Selbstversorgung auf. In bundesweiten Veranstaltungen für Solarstrom, Solarwärme und Pellets soll Verbrauchern aufgezeigt werden, wie sie Energie selbst erzeugen und damit Energiekosten sparen können.

Um zu versinnbildlichen, was sich Familien mit dem eingesparten Geld realisieren können, wurden entsprechende Kampagnenmotive gewählt...

Weiterlesen
2014-03_EE macht Freude2

Klimamensch!

Wenn nicht nur das Wetter gute Laune verbreitet…

(aufgenommen in einem Dorf im Ostallgäu)

Weiterlesen